Petition

Bündnis für Einbruchschutz

Alle drei Minuten wird irgendwo in Deutschland eingebrochen.
Wie verunsichert die Deutschen angesichts der enorm wachsenden Einbruchskriminalität sind,
verdeutlicht auch eine von Roto beauftragte Umfrage des Berliner Meinungsforschungsinstitutes forsa.
Gerade einmal die Hälfte der Befragten fühlt sich heute noch vollkommen oder doch wenigstens relativ sicher:

Bündnis für Einbruchschutz

Europa benötigt dringend ein "Bündnis für Einbruchschutz", da die Eigentumskriminalität
europaweit massiv steigt und dadurch Jahr für Jahr immense materielle und immaterielle Schäden entstehen.
Gemeinsam mit europäischen Bau-Fachjournalisten hat Roto deshalb diese Initiative ins Leben gerufen.

 

Das "Bündnis für Einbruchschutz" fordert von der europäischen Politik:

» Mindeststandards für Einbruchschutz bei Neu- und Altbauten
» staatliche Förderung von Einbruchschutz-Investitionen von Bauherren und Hausbesitzern
» europaweite Informationskampagnen zur Sensibilisierung der Bevölkerung
» höhere Aufklärungsquoten durch Aufstockung der polizeilichen Ressourcen
» konsequente Anwendung der Strafgesetze

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme für ein europaweites "Bündnis für Einbruchschutz":